NAMC-ADSP  DSP Resource Board mit bis zu 16 Blackfin DSPs

 

 



NAMC-ADSP  AMC-Board mit leistungsfähiger aber kosteneffizienter Prozessor-Engine

 



NAMC-ADSP Blockschaltbild

Bis zu 4096 Zeitfenster mit 64 kbit/s Bandbreite und Sub-Channeling oder Super-Channeling
Der NAMC-ADSP ist ein Mehrzweck (Tele-) Kommunikations-Ressourcenboard in AMC-Bauform, das entweder mit 8 oder 16 Blackfin DSPs von Analog Devices ausgestattet ist, die mit einer Kernfrequenz von 350MHz arbeiten. Jeder der DSPs hat 32MB SDRAM sowie 1MB FLASH, um eine möglichst flexible und individuelle Nutzung seiner Ressourcen zu gewährleisten. Aufgrund seines internen Designs ist der Blackfin DSP eine sehr leistungsfähige, aber kosteneffiziente Prozessor-Engine mit 700 MMACs (max.) und 3,5 MIPS pro TDM-Kanal. Spezielle Codierungsalgorithmen, die häufig in Telekommunikationsumgebungen verwendet werden, d.h. G.711, sind eingebaute Merkmale.

Das Modul kann individuelle Zeitfenster verarbeiten, die über das i-TDM Protokoll über Backplane Gigabit Ethernet übertragen werden. Das Design ist für die parallele Verarbeitung von möglichst vielen Zeitfenstern (TDM-Daten) optimiert. Die TDM-Datenströme werden von einer Standard-i-TDM-Backplane-Schnittstelle an Port 0 oder Port 1 (redundante Konfiguration) oder Port 8 des AMC-Connectors bereitgestellt. Der TSI (Time Slot Interchanger) sowie die TDM-zu-iTDM-Brücke sind in einem ECP2M50 FPGA von Lattice integriert. Der TSI ermöglicht flexibles Routing sowie Multi-Casting von 64-KBit/s-Zeitfenstern zwischen den verschiedenen DSPs. Die TDM-zu-iTDM-Brücke konvertiert den TDM-orientierten Bitstrom in Ethernet-Pakete und umgekehrt. Die Ethernet-Pakete werden über eine Ethernet-Schnittstelle 1000BaseT-BX gesendet und empfangen. Jeder DSP kann 256 bidirektionale TDM-Kanäle verarbeiten. Das NAMC-ADSP bietet bis zu 4096 Zeitfenster mit einer Bandbreite von 64 kbit/s. Durch das FPGA-Design des TSI-Controllers ist auch Sub-Channeling oder Super-Channeling möglich.

Das NAMC-ADSP ist eine ideale Lösung für jede Sprach-/Datenanwendung in jeder Signalisierungs- oder VoP-Lösung, z. B. in ISDN-, SS7-, ATM-, VoIP- oder 3G-Umgebungen. Das NAMC-ADSP ist auf Anwendungen in Telekommunikationsumgebungen mit umfangreichem Bedarf an Sprach- oder Datenberechnungen ausgerichtet. Das Modul wurde entwickelt, um Standard-Telekommunikationsalgorithmen wie Sprach-/Daten- Komprimierung/-dekomprimierung oder DTMF-Erkennung/-Erzeugung zu verarbeiten.
 

Technische Beschreibung

AMC-DSP Ressource Board, 3,3/12V, mid-size oder full-size Bauform

8 oder 16 ADSP-BF535P Blackfin DSPs von Analog Devices, 350 MHz Kernfrequenz, 700 MMACS, 3,5 MIPS pro TDM-Kanal

32 MB SDRAM und 1MB FLASH pro DSP

Jeder DSP kann bis zu 256 bidirektionale TDM-Kanäle verarbeiten

Bis zu 4096 bidirektionale i-TDM-Kanäle, die an die seriellen Ports des DSP angeschlossen werden

Flexibles Routing und Multi-Casting von 64kbps-Zeitfenstern zwischen den verschiedenen DSPs (TSI)

Gigabit Ethernet auf Port 0 und 1

Senden und Empfangen von Ethernet-Paketen über eine Ethernet-Schnittstelle 1000BaseT-BX

PCI Express x1 Lane auf Port 4

TCLK A-D als Eingang unterstützt, FCLKA oder lokale 100 MHz Oszill. als Fabric Referenztakt

OK-1, VxWorks und LINUX Unterstützung

0°C .. +60°C Betriebstemperaturbereich

2 Jahre Garantie

 

 

Bestellbezeichnungen

NAMC-ADSP-8f

AMC Modul mit 8 DSPs, full-size

NAMC-ADSP-8m

AMC Modul mit 8 DSPs, mid-size

NAMC-ADSP-16f

AMC Modul mit 16 DSPs, full-size

NAMC-ADSP-16fm

AMC Modul mit 16 DSPs, mid-size

 

NAMC-ADSP-doc

User Manual

 


 

powerBridge Computer Vertriebs GmbH

Ehlbeek 15a • 30938 Burgwedel • Germany
Tel: +49-5139-9980-0 • Fax: +49-5139-9980-49

  
DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

DIN EN ISO 14001:2015 zertifiziert

100% papierloses Unternehmen

Copyright 2018 by powerBridge Computer • Questions or comments to: info@powerbridge.de