NAMC-SDR  RF-Interface Karte für Software Defined Radio

 

 



NAMC-SDR  mit Xilinix Zynq SoC und integrierten ADCs/DACs

 



NAMC-SDR Blockschaltbild

8 Antennen Funkköpfe für MicroTCA oder AdvancedTCA System
Die NAMC-SDR ist eine flexible Software Defined Radio-Plattform (SDR) für Entwicklung, Prototyping und Test von 5G Netzwerkbasisstationen und anderen massiven Multiple Input, Multiple Output (MIMO)-Basisstationen-Systemen (BTS-Systemen) und proprietären oder Standard-Implementierungen von UMTS und LTE / LTE-Advanced-Systeme sowie eine Vielzahl von Anwendungen, die von kognitiven Funkgeräten bis zu widerstandsfähigen Sicherheitsnetzwerken reichen.

Zusammen mit dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) wurde die IDTs IQ-Kompressionstechnologie integriert, mit der Mobilfunkbetreiber die effektive Bandbreite auf der optischen Verbindung in einem BTS um das Dreifache erhöhen können. Das NAMC-SDR bietet 8 Antennen-Funkköpfe und kann problemlos bis zu Dutzende von Antennen auf der Zugriffsverbindung skalieren und bietet höhere Datenraten durch fortschrittliche Beamforming-Techniken. Das NAMC-SDR kann auch mit dem NAT NAMC-ODSP für die Basisbandverarbeitung verbunden werden und mit anderen NAT-Produkten integriert werden, um eine vollständige BTS-Infrastrukturlösung in einer Box bereitzustellen.
 

Technische Beschreibung

AMC RF-Interface Karte für Software Defined Radio, full-size Bauform

Gestapelte digitale Schnittstellenkarte und Radiofrequenz-Frontend

2, 4, 6 oder 8 Transceiver

2x2, 4x4 oder 8x8 MIMO Duplexbetrieb

Großer Trägerfrequenzbereich von 70 MHz bis 6 GHz

Voll synchronisierte Radiofrequenz- und Basisband-Oszillatoren

FDD- und TDD-Betrieb

Variabler Bandpass-HF-Filter

Unterstützung von CPRI 4.1, OBSAI, 10 GbE

Konfigurierbar über optische Steuerung und Management (C & M) Kanal, USB oder Web-Schnittstelle

Digital Board

 

Xilinx Zynq XC7Z045-2FFG900C AP SoC

 

Mehrstufiger Startprozess, der sowohl einen nicht sicheren als auch einen sicheren Start unterstützt

 

1 GB DDR3 SDRAM

 

2x 256 Mbit Quad SPI-Flash

 

Clock-Synthesizer, Clock Jitter Attenuator und Clock Distribution Network

 

12 GTX-Transceiver:
8 sind mit der MicroTCA-Backplane verbunden
4 sind mit dem QSFP-Modul-Anschluss (QSFP1) verdrahtet

 

Vier optische 10 Gbit/s Lanes für CPRI und 10GbE auf der Frontplatte über QSFP

 

CPRI-Komprimierungstechnologie ermöglicht bis zu 3-fache effektive Bandbreite

 

Zwei Gigabit Ethernet-Schnittstellen

 

USB-zu-UART-Bridge von Silicon Labs ermöglicht die Verbindung mit dem Host-Computer über den USB-Anschluss

 

Programmierbarer Logik-JTAG-Anschluss

 

1x SD-Kartensteckplatz, Speichererweiterung bis 64 GB, bootfähig

Analog Board

 

Bis zu 4x AD9361 RF Transceiver, die jeweils zwei Antennen unterstützen

 

Jeder Transceiver kann bis zu 4 GHz vollständig synchronisiert werden

 

Integrierte ADCs/DACs

 

Abstimmbare Trägerfrequenz zwischen 70 MHz und 6 GHz

 

Bis zu 56 MHz analoge Bandbreite

 

Rauschzahl < 2,5 dB

 

Jedes Empfangs- (RX) Subsystem beinhaltet unabhängige automatische Verstärkungsregelung (AGC), DC-Offset-Korrektur, Quadraturkorrektur und digitale Filterung

Embedded Linux Betriebssystem

2 Jahre Garantie

 

 

Bestellbezeichnungen

NAMC-SDR-8

RF Interface Karte mit 8 Antennen Interfaces, full-size

NAMC-SDR-x

RF Interface Karte mit weniger Antennen Interfaces, full-size, auf Anfrage

NAMC-SDR-FWB

Basic Firmware

NAMC-SDR-FWAx

Add on Packages für Basic Firmware

 

NAMC-SDR-UM

User Manual

 


 

powerBridge Computer Vertriebs GmbH

Ehlbeek 15a • 30938 Burgwedel • Germany
Tel: +49-5139-9980-0 • Fax: +49-5139-9980-49

  
DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

DIN EN ISO 14001:2009 zertifiziert

100% papierloses Unternehmen

Copyright 2018 by powerBridge Computer • Questions or comments to: info@powerbridge.de