TIP840  8/16-Kanal 12-bit ADC

 

 



TIP840  8/16-fach 12-bit ADC mit galvanischer Trennung und 10 us Konversionszeit

 



TIP840  Blockschaltbild

 



IOP300  Transition Modul mit zwei DB25-Buchsen und 6HE/4TE EMV-Frontplatte für ein IP-Modul

 



IOP300-2  Transition Modul mit vier DB25-Buchsen und 6HE/4TE EMV-Frontplatte für zwei IP-Module

 



IOP308  Transition Modul mit DB50-Buchsen und 6HE/4TE EMV-Frontplatte für ein bis drei IP-Module

 



IOP402A  Transition Modul mit 50 Phoenix Combicon Schraub-/Steckklemmen, HF-Filtern

Ab Werk kalibriert: 8/16-Kanal 12-bit AD-Wandler
Das TIP840 ist ein 12-bit AD-Wandler mit 8 single-ended (TIP840-1x) oder 16 single-ended / 8 Differenz-Eingängen (TIP840-2x). Die Konversionszeit beträgt 10 ms ohne Kanalwechsel und max. 34 ms mit Kanalwechsel bzw. Verstärkungsänderung. Am Ende der Wandlung kann ein Interrupt erzeugt werden.

Der Eingangsmultiplexer ist gegen Überspannungen bis 70 Vpp geschützt. Ein programmierbarer Verstärker ermöglicht Verstärkungen von 1, 10, 100  (TIP840-x0) und 1, 2, 4, 8 (TIP840-x1). Der Eingangsspannungsbereich bei der Verstärkung 1 beträgt ±10 V. Das TIP840 IP-Modul ist ab Werk kalibriert. Die Kalibrierdaten sind in einem EEPROM gespeichert.

Ein breites Angebot an Treibern ist lieferbar: Linux, LynxOS, Integrity, QNX, VxWorks und Windows. Die Treiber werden - mit Ausnahme der Windows Treiber - als C Source Code geliefert.

Technische Beschreibung

Typ 2 IndustryPack-Modul, einfach-groß, 8 MHz Datentakt

8 single-ended oder 16 single-ended / 8 differentielle 12-bit AD-Eingänge, AD-Konverter mit interner S&H-Schaltung und Referenz

10 ms Konversionszeit ohne und 34 ms mit Kanal-/Verstärkungswechsel

Eingangsmultiplexer mit ESD-Schutz

Programmierbare Verstärkung von 1, 10, 100 oder 1, 2, 4, 8

Eingangsspannungsbereich ±10 V

Interrupt nach abgeschlossener Messung

Ab Werk kalibriert, Kalibrierdaten in EEPROM gespeichert

-40..+85°C Betriebstemperaturbereich

Integrity, Windows, Linux, LynxOS, QNX und VxWorks Treiber lieferbar

Fünf Jahre Garantie

 

 

Bestellbezeichnungen

TIP840-10R

8-fach single-ended 12-bit ADC, Verst. 1, 10, 100

TIP840-11R

8-fach single-ended 12-bit ADC, Verst. 1, 2, 4, 8

TIP840-20R

16-fach single-ended / 8-fach differential 12-bit ADC, Verst. 1, 10, 100

TIP840-21R

16-fach single-ended / 8-fach differential 12-bit ADC, Verst. 1, 2, 4, 8

 

IOP300

Transition Modul 6HE/4TE mit zwei DB25-Buchsen

IOP300-2

Transition Modul 6HE/4TE mit vier DB25-Buchsen für zwei IP-Module

IOP308-1

Transition Modul 6HE/4TE mit einer DB50-Buchse für ein IP-Modul

IOP308-2

Transition Modul 6HE/4TE mit zwei DB50-Buchsen für zwei IP-Module

IOP308-3

Transition Modul 6HE/4TE mit drei DB50-Buchsen für drei IP-Module

IOP311-1

Transition Modul 6HE/4TE mit einer DB50-Buchse und 3 MHz HF-Filtern für ein IP-Modul

IOP311-2

Transition Modul 6HE/4TE mit zwei DB50-Buchsen und 3 MHz HF-Filtern für zwei IP-Module

IOP311-3

Transition Modul 6HE/4TE mit drei DB50-Buchsen und 3 MHz HF-Filtern für drei IP-Module

IOP402A

Transition Modul 6HE/4TE mit 50 Schraub-/Steckklemmen und HF-Filtern (3 MHz) für ein IP-Modul

 

TIP840-SW-25

Integrity Treiber für TIP840

TIP840-SW-42

VxWorks Treiber für TIP840

TIP840-SW-65

Windows WDM Treiber für TIP840 *

 

TIP840-SW-72

LynxOS Treiber für TIP840

 

TIP840-SW-82

Linux Treiber für TIP840

 

TIP840-SW-95

QNX6 Treiber für TIP840

TIP840-DOC

TIP840 16 (8) Channel 12-bit ADC User Manual

* Windows Treiber Support bei Verwendung auf PCI-Trägerboards nur in Verbindung mit TEWS IP-Trägerkarten


 

powerBridge Computer Vertriebs GmbH

Ehlbeek 15a • 30938 Burgwedel • Germany
Tel: +49-5139-9980-0 • Fax: +49-5139-9980-49

  
DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

DIN EN ISO 14001:2009 zertifiziert

100% papierloses Unternehmen

Copyright 2013 by powerBridge Computer • Questions or comments to: info@powerbridge.de