Was sind PMC-Module?

 

 

 

 

 

PMC Mezzanine Standard
PMC (PCI Mezzanine Card) ist ein Mezzanine-Standard auf PCI-Basis. Die Modulgröße von 149 x 74 mm² erlaubt es zwei PMC-Module auf einer Doppel-Europa-Karte unterbringen. Das Modulformat ermöglicht auch die Realisierung von komplexen Interface-Funktionen. Die Module liegen flach auf einer Trägerkarte und sind mit dieser vierfach verschraubt. Der aktuelle PMC Standard basiert auf der PCI 2.2 Spezifikation.

Der Einsatz von PMC-Modulen bietet sich an auf Embedded Controllern, CompactPCI- oder VMEbus-Karten. Viele Boardprodukte und Systeme sind heute mit PMC-Steckplätzen ausgerüstet. I/O-Schnittstellen lassen sich mit PMC-Modulen einfach und kostengünstig nachrüsten. Neben Interface-Modulen sind auch Prozessor-PMCs möglich. Sie gestatten die einfache Integration von Hochleistungsprozessoren in eigene Schaltungen, ermöglichen die problemlose Realisierung lose gekoppelter Multi-Prozessor-Systeme oder einfach nur die Nachrüstung zusätzlicher Rechenleistung.

Die Verbindung mit dem PCI-Bus der Trägerkarte erfolgt über zwei 64-pol. Steckverbinder (P11, P12) bei einem 32-bit PCI-Interface. Ein 64-bit Interface verwendet zusätzlich den P13-Stecker. Bei PMC-Modulen mit I/O über die Trägerkarte ermöglicht der P14-Stecker bis zu 64 I/O-Leitungen.

Die PCI Signalspannung (Vio) kann 3.3 V oder 5 V betragen. PMC-Module sind durch einen Codierstift vor Betrieb mit falscher Signalspannung geschützt. Module für den Betrieb mit beiden Signalspannungen sind ebenfalls möglich.

Der PMC Standard unterstützt zwei I/O-Varianten: über die Trägerkarte oder über I/O-Stecker in der Frontplatte des Moduls. PMC-Module haben eine Frontplatte, die bündig mit der Frontplatte der Trägerkarte abschließt. Eine flexible EMV-Dichtung sorgt für die notwendige Schirmung.

 

PMC Kurzspezifikation

Modulgröße 149 x 74 mm²

64 I/O-Leitungen über Trägerkarte oder I/O-Steckverbinder in der Modulfrontplatte

PCI-Bus mit 32- oder 64-bit Breite und 33 MHz Takt

264 MB/s max. Datenrate

3.3 V oder 5 V PCI Signalspannung, Codierstift schützt vor Betrieb mit falscher Signalspannung

4 GB Adressraum

 

 

PMC Spezifikationen

PMC Standard, IEEE P1386.1, Draft 2.1, 
11. Okt. 1999

PMC P4 I/O Mapping to VME/64, VITA 35, Draft 0.4, 
19. Sep. 1999

PMC I/O Module Standard, VITA 36, Draft 0.1,
19. Jul. 1999

Processor PMC Standard, VITA 32, Draft 0.3,
30. Okt. 1999

Conduction Cooled PMC Standard, VITA 20, Draft 1.11,
Nov. 1999

 


 

powerBridge Computer Vertriebs GmbH

Ehlbeek 15a • 30938 Burgwedel • Germany
Tel: +49-5139-9980-0 • Fax: +49-5139-9980-49

  
DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

DIN EN ISO 14001:2009 zertifiziert

100% papierloses Unternehmen

Copyright 2013 by powerBridge Computer • Questions or comments to: info@powerbridge.de