TPMC317  6-Kanal SSI-Interface, Inkrementalenkoder und Universalzähler mit 24V-Eingängen

 

 



TPMC317 6-fach SSI-Controller mit isolierten RS422/TTL I/Os und isolierten 24V-Eingängen

 



TPMC317 Blockschaltbild

Sechs unabhängige Kanäle als SSI-Controller oder in SSI 'Listen-only' Betriebsart verwendbar
Das TPMC317 ist ein 32-bit PMC-Modul mit sechs unabhängigen SSI-Kanälen. Jeder dieser Kanäle kann verwendet werden als SSI-Controller, in der SSI ‘listen-only’ Betriebsart, als Inkrementalenkoder oder als Universalzähler.

Der SSI-Controller sendet Taktimpulse zu dem Absolutenkoder und empfängt Positionsdaten. Der SSI-Controller arbeitet mit programmierbaren Taktraten von 66,7 KHz bis 1 MHz und Datenwortlängen von 1 bis 32 Bit. In der SSI ‘listen-only’ Betriebsart wird der Datentransfer eines SSI-Interfaces überwacht.

Die SSI-Daten werden im Binärcode oder im Gray-Code dekodiert und können mit oder ohne Paritätsbit vorliegen. Der 32-bit Inkrementalenkoderzähler ist ein ladbarer Vorwärts-/Rückwärtszähler. Die Zähler sind programmierbar für eine ein-, zwei- oder vierfache Enkodersignalauswertung. Beim Passieren eines Referenzpunktes besteht über den isolierten 24V-Eingang die Möglichkeit den Zähler zu laden. Der universelle 32-bit Vorwärts-/Rückwärtszähler kann mit internem oder externem Takt betrieben werden. Beide Zählerbetriebsarten bieten ein 32-bit Laderegister und ein 32-bit Vergleichsregister.

Eine 'Multiple Channel Read' Funktion nimmt eine synchrone Zwischenspeicherung der Zählerstände selektierter Kanäle vor und gestattet das Auslesen ohne Störung des Betriebs. Zusätzlich hat das TPMC317 einen 16-bit Zähler mit Laderegister der Zeitintervalle bis zu 65 ms ermöglicht. Er ist universell verwendbar, z.B. zum triggern eines 'Multiple Channel Read'.

Alle Dateneingänge sind isoliert und mit digitalen Filtern zur Störunterdrückung ausgestattet. Bei allen Eingängen sind TTL- oder RS422-Pegel möglich, beim SSI-Taktausgang nur RS422-Pegel. Jeder Kanal hat außerdem einen isolierten 24V-Eingang mit definiertem Schaltpunkt, digitaler Entprellung und Verpolungsschutz. Alle 24V-Eingänge können mit steigender oder fallender Flanke Interrupts generieren. Die Verwendung als Referenzeingang ist möglich.

Ein breites Spektrum an Treibern ist lieferbar: Linux, LynxOS, QNX, VxWorks und Windows. Alle Treiber - mit Ausnahme von Windows - werden in C Source-Code geliefert.

Technische Beschreibung

PMC-Modul, 32-bit/33MHz PCI interface, IEEE P1386.1 konform, PCI 2.2 konform, PLX PCI9030 Interface, 3.3/5V Vio

6 SSI-Kanäle, unabhängig konfigurierbar als SSI-Controller, in SSI listen-only Betriebsart, als Inkremental-Enkoder oder Universalzähler, synchron auslesbar

SSI Datenwortlänge von 1-bit bis 32-bit, Binär- oder Gray-Code, Parität: gerade, ungerade oder keine, 66,7 KHz .. 1 MHz SSI-Taktrate

32-bit Inkremental-Enkoder-Zähler mit Preload-Register, Komparator, 1/2/4-fach Multiplizierer und Referenzpunktladefunktion

32-bit Universalzähler mit Preload-Register und Komparator

16-bit Abwärtszähler mit Preload-Register

Alle TTL/RS422 Ein-/Ausgänge isoliert

Sechs isolierte 24V-Eingänge, interrupt-fähig, als Referenzeingänge nutzbar

Front-I/O über HD-68 Buchse (SCSI-3)

Linux, LynxOS, QNX, VxWorks und Windows Treiber lieferbar

-40°C .. +85°C Betriebstemperaturbereich

5 Jahre Garantie

 

 

Bestellbezeichnungen

TPMC317-10R

6-Kanal SSI PMC-Modul, Inkremental-Enkoder und Universalzähler

 

TPIM002-10R

PIM I/O Modul mit 68-pol. SCSI-3 Stecker

TDRV005-SW-42

VxWorks Treiber

TDRV005-SW-65

Windows Treiber

 

TDRV005-SW-72

LynxOS Treiber

TDRV005-SW-82

LINUX Treiber

 

TDRV005-SW-95

QNX 6 Treiber

 

TPMC317-DOC

TPMC317 6 Kanal Motion Control User Manual

 

 


 

powerBridge Computer Vertriebs GmbH

Ehlbeek 15a • 30938 Burgwedel • Germany
Tel: +49-5139-9980-0 • Fax: +49-5139-9980-49

  
DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

DIN EN ISO 14001:2009 zertifiziert

100% papierloses Unternehmen

Copyright 2015 by powerBridge Computer • Questions or comments to: info@powerbridge.de