TPMC542  16/8 Kanal Spannungs- und Strombereich D/A und 20 Kanal LVTTL / TTL Digital I/O

 

 



TPMC542 bietet periodische simultane Digital zu Analog-Konvertierungen

 



TPMC542 Blockschaltbild

16- oder 8-Kanal 16-bit Analogausgang und 20-Kanal 5V-tolerante LVTTL/TTL Digital-I/O
Das TPMC542 PMC-Modul ist ein 32-bit PMC-Modul und bietet 16 oder 8 simultane update single-ended unipolar/bipolar 16-bit Analogausgänge und 20 Tristate-fähige 5V-tolerante LVTTL/TTL Digital-I/Os. Alle Signale stehen über eine Mini-D-Multifunktionsleiste (MDR68) frontseitig zur Verfügung. Das TPMC542 bietet eine D/A-Sequenzereinheit für periodisch gleichzeitige Digital-zu-Analog-Konvertierungen mit einer konfigurierbaren Umwandlungsrate.

Der DAC hat 0-5V, 0-10V, +/- 5V, +/- 10V, 0-6V, 0-12V, +/- 6V und +/- 12V programmierbare Ausgangsspannungen (eine Einstellung für alle Kanäle). Die digitalen I/O-Leitungen sind ESD-geschützt. Jede digitale I/O-Leitung verfügt über einen dedizierten Line Transmitter mit individueller Ausgangsaktivierungssteuerung und einen dedizierten Line Empfänger. Die Empfänger sind immer aktiviert, sodass das digitale I/O-Leitungslevel immer überwacht werden kann. Jeder digitale I/O-Leitungseingang kann einen Interrupt erzeugen, der bei steigender Flanke, fallender Flanke oder beiden ausgelöst wird.

Das TPMC542 PMC-Modul ist ab Werk kalibriert. Die Korrekturdaten werden in einem seriellen EEPROM gespeichert. Diese Korrekturwerte können verwendet werden, um eine Hardware-Korrektur für jeden D/A-Kanal und Ausgangsbereich durchzuführen.

Treiber sind lieferbar für Linux, Integrity, QNX, VxWorks und Windows.

 

Technische Beschreibung

PMC-Modul, 32-bit/33MHz PCI-Interface

DMA-Master-Funktionalität

16 oder 8 single-ended unipolar/bipolar 16-bit Analog-Ausgänge

 

Simultane Updates

 

Bis zu 38ksample/s

 

Einstellzeit: typ. 24µs

Programmierbare Ausgangsspannung: 0-5V, 0-10V, +/- 5V, +/- 10V, 0-6V, 0-12V, +/- 6V und +/- 12V

 

Bis zu 10mA Last mit einer Kapazität von bis zu 10nF

Programmierbarer Ausgangsstrom: 4-20mA, 0-20mA, 0-24mA

Onboard-Temperatursensor

Programmierbare Umsetzungsraten

Frame Trigger für Synchronisationszwecke

20 tristate-fähige, 5V tolerante TTL Digital-I/O, ESD-Schutz

Mini-D-Multifunktionsleiste (MDR68) frontseitig

Ab Werk kalibriert, Kalibrierdaten in EEPROM gespeichert

-40°C .. +85°C Betriebstemperaturbereich

Linux, Integrity, QNX, VxWorks und Windows Treiber lieferbar

Fünf Jahre Garantie

 

 

Bestellbezeichnungen

TPMC542-10R

16-fach Single-Ended und 20-fach LVTTL/TTL Digital-I/O

TPMC542-20R

8-fach Single-Ended und 20-fach LVTTL/TTL Digital-I/O

 

TA113

MDR68 Kabel

  TA207 MDR68 Terminal Block
  TA312 Anschluss-Kit für Module mit MDR68 Anschluss
 

TPMC542-SW-25

Integrity Treiber

 

TPMC542-SW-42

VxWorks Treiber

 

TPMC542-SW-65

Windows Treiber

 

TPMC542-SW-82

LINUX Treiber

 

TPMC542-SW-95

QNX Treiber

TPMC542-DOC

TPMC542 User Manual

 


 

powerBridge Computer Vertriebs GmbH

Ehlbeek 15a • 30938 Burgwedel • Germany
Tel: +49-5139-9980-0 • Fax: +49-5139-9980-49

  
DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert

DIN EN ISO 14001:2015 zertifiziert

100% papierloses Unternehmen

Copyright 2018 by powerBridge Computer • Questions or comments to: info@powerbridge.de