MaxCore™ IPC Platform  19" Industrial PC Plattform mit skalierbarer Leistung

 


 



MaxCore IPC Platform bietet Platz für bis zu 52 Intel Core i7 Prozessoren und kann bis zu 572 Kanäle mit 1080p30-Inhalt liefern

 



MaxCore IPC Blockschaltbild

Maximale Flexibilität und Leistung durch 15 PCI Express-Steckplätzen
Die Artesyn Embedded Technologies MaxCore™ Platform bietet eine vielseitige und kompakte Architektur, um maximale Computing und Medienverarbeitungsleistung zu erreichen. Durch den Einsatz von Artesyn Video Processing-Karten, Artesyn Media Processing PCIe-Karten und 3rd-Party PCI Express Karten, bietet sie maximale Flexibilität und Leistung.

Die MaxCore IPC Platform ist ein 3HE 19" Industrial PC mit 15 PCI Express-Steckplätzen. Für die 13 PCIe-Steckplätze voller Länger und 2 PCIe-Steckplätze halber Länger stehen bis zu 150W pro Steckplatz zur Verfügung. Drei Netzteile liefern 2.200W bei 2+1 Redundanz. Den Kern der MaxCore IPC Platform ist die Kombination zwischen dem Board Management Controller (BMC) und 4-Kern 2.4GHz Intel Xeon D-1521 Prozessor mit bis zu 128GB DDR4 RAM. Zwei 100/1000BaseT Ports, zwei USB Ports und opt. zwei 1/10GBaseT Port sind auf der Frontplatte. Der BMC bietet vollständiges Remote-Management über Ethernet vom Einschalten bis zum Ausschalten des Systems.

Der MaxCore IPC kann mit Artesyn M.2 SSD PCIe-Karten konfiguriert werden, die vier M.2 SSDs unterstützen und bis zu 4 TB Speicherplatz pro PCIe-Steckplatz bieten. Die Plattform kann auch mit einem optionalen Modul konfiguriert werden, das bis zu vier herkömmliche SATA-Controller mit entweder 2,5 "/9mm HDD- oder SSD-Geräten unterstützt und 4 + TB Speicher pro Laufwerk bietet.

Die Flexibilität und Leistung der MaxCore IPCs ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungen, wie Bildverarbeitung, Überwachung und Videoanalyse, Video-Transkodierung, Industrielles I/O und Steuerungssysteme.

Bildverarbeitung
Die flexible PCIe-Architektur und die große PCIe-Kartenkapazität der MaxCore IPC-Plattform bieten mehrere Konfigurationsoptionen für eine Vielzahl von Bildverarbeitungsanwendungen. PCIe-Steckplätze können genutzt werden, um zusätzliche Rechenressourcen, Speicher, industrielle I/O und eine Reihe von industriellen Kameraschnittstellen hinzuzufügen.

Überwachung und Videoanalyse
Die MaxCore IPC-Plattform bietet eine vielseitige Videoüberwachungs-Edge-Analytics-Plattform. Die 15 PCIe-Steckplätze können mit zusätzlichen Rechenressourcen konfiguriert werden, um maschinelles Lernen in Echtzeit zu ermöglichen. Die PCIe-Steckplätze können auch mit NVMe M.2-SSDs konfiguriert werden, um eine große Speicherkapazität der Edge-Plattform zu bieten.

Video-Transkodierung
Die MaxCore IPC-Plattform bietet eine kostengünstige, flexible Video-Transcoding-Plattform. Artesyn bietet eine Reihe von PCIe-Kartenbeschleunigern und Video-Transcodierungsbeschleunigern an, die innerhalb der 15 PCIe-Steckplätze des MaxCore IPC konfiguriert werden können. Diese Reihe von Beschleunigerkarten und die große Anzahl an PCIe-Steckplätzen bieten eine flexible und vielseitige Video-Transcoding-Plattform.

Industrielles I/O und Steuerungssysteme
Für die Verwaltung von Automatisierungssteuerungssystemen ermöglicht der Prozessor des MaxCore IPC und die große PCIe-Steckplatzkapazität die Konfiguration der Plattform für eine Vielzahl von Anwendungen. Dies kann das Konfigurationsmanagement des Steuerungssystems vereinfachen, da ein Industrie-PC für eine Reihe von Funktionen und Anwendungen verwendet werden kann. Die MaxCore-Plattform kann auch Funktionen hinzufügen, wenn Automatisierungsanforderungen wachsen und sich weiterentwickeln.

Der MaxCore IPC unterstützt Linux und Windows als Betriebssystem.
 

Technische Beschreibung

3HE 19" Server, 508 mm Tiefe

15 PCIe Steckplätze, volle Höhe:
8 full-size Steckplätze mit PCIe x8 Gen3
5 full-size Steckplätze mit PCIe x4 Gen3 über x8 Stecker
1 halbe-Länge Steckplatz mit PCIe x4 Gen3 über x8 Stecker
1 halbe-Länge Steckplatz mit PCIe x4 Gen2 über x8 Stecker)

4-Kern 2.4GHz Intel Xeon D-1521 CPU mit bis zu 128GB DDR4 RAM

Zwei 100/1000Base-T Ports und opt. zwei 1/10GBaseT auf der Frontplatte

Zwei USB Ports auf der Frontplatte

NVMe SSD Unterstützung über PCIe Trägerkarten

Opt. bis zu vier 2.5”/9mm SATA Laufwerke

BMC mit 100% Remote-Management über Ethernet vom Einschalten bis zum Ausschalten des Computers

2+1 redundante rückseitig zugängliche 1100W 90 - 230VAC Netzteile

Bis zu 150 Watt können für jeden PCIe Slot bereitgestellt werden

Integrierter PCI Express Gen 3.0-Switch

Die Netzwerkschnittstelle ist mit 1-Gb-Ethernet-Standard und höheren Bandbreitenoptionen über PCIe-Karten konfigurierbar

Linux und Windows Unterstützung

Webbasierte GUI-Verwaltung

0 .. +55°C Betriebstemperaturbereich, IP50

2 Jahre Garantie

 

 

Bestellbezeichnungen

MC1000-01

MaxCore IPC Chassis mit Intel Xeon D-1521 (2.4GHz 4-Kern)

 

MC3000-PSU

AC Netzteil für MC1000

 

PCIE-7210-1

Video Processing Karte mit Intel Xeon E3-1578Lv5

 

PCIE-7205-2

Video Processing Karte mit 2 Dual Core Intel Core i7-5350U CPUs

 

PCIE-7207-4

Video Processing Karte mit 4 Dual Core Intel Core i7-5650U CPUs

 

PCIE-8120

Media Processing Karte mit 12 Octasic 2224 DSPs

 

PCIE-6002

SSD Storage Karte

 

MC1000-I/O-MODULE

I/O Modul mit 4 SATA-Steckplätzen

 

MC3000-SSD-1TB-SATA

SATA 1TB MILC 2,5" SSD

 

MC3000-SSD-480G-SATA

SATA 480G MILC 2,5" SSD

 


 

powerBridge Computer Vertriebs GmbH

Ehlbeek 15a • 30938 Burgwedel • Germany
Tel: +49-5139-9980-0 • Fax: +49-5139-9980-49

  
DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

DIN EN ISO 14001:2009 zertifiziert

100% papierloses Unternehmen

Copyright 2015 by powerBridge Computer • Questions or comments to: info@powerbridge.de