CAN-PCIe/402-FD  PCIe-Karte mit bis zu 4 CAN-FD Schnittstellen

 

 



CAN-PCIe/402-FD 
mit esd Advanced CAN Core Technologie



CAN-PCIe/402-FD  Blockschaltbild

Altera FPGA für bis zu 4 CAN-FD Schnittstellen
Das CAN-PCIe/402-FD PCIe-Karte von ESD electronics verfügt über ein, zwei oder vier unabhängige CAN-FD-Schnittstellen. Die CAN-FD-Schnittstellen werden über den ISO 16845:2004-zertifizierten esdACC (esd Advanced CAN Core), der im Altera FPGA implementiert ist, angesteuert. Durch eine höhere Bitrate in der Datenphase in Kombination mit gesteigerter Leistungsfähigkeit durch eine höhere Anzahl von Nutzdatenbytes bietet CAN FD einen höheren Datendurchsatz ohne auf die Vorteile des Classical CAN zu verzichten. Die CAN-PCIe/402-FD ist voll abwärtskompatibel mit Classical CAN und ist somit auch für den Einsatz in Classical-CAN-Anwendungen geeignet.

Das FPGA unterstützt das Bus-Mastering (firstparty DMA). Dadurch kann die CAN-PCIe/402-FD unabhängig von der CPU oder von dem DMA-Controller des Systems Schreib-Zyklen zum Host-CPU-RAM initiieren. Das reduziert die Host-CPU-Last und die Gesamtlatenz. Durch die Verwendung von MSI (Message Signaled Interrupts) kann die CAN-PCIe/402-FD z.B. auch in Hypervisor-Umgebungen eingesetzt werden. Die CAN-PCIe/402-FD unterstützt hochauflösende Hardware-Timestamps.

CAN Layer 2 Treiber sind für Windows, Linux, VxWorks, QNX, RTX und RTX64 verfügbar. Das CANopen Softwarepaket ist für Windows, Linux, RTX, VxWorks und QNX verfügbar. Treiber für andere Betriebssysteme sind auf Anfrage erhältlich. Higher Layer Protokolle sind für viele Betriebssysteme, jedoch nur für Classical-CAN-Applikationen ARINC825, J1939, CANopen Master- und Slave-Stack erhältlich.

 

Technische Beschreibung

PCIe Mini Card, PCIe 1.0a Interface

1, 2 oder 4 CAN FD Bus Schnittstellen

Altera EP4CGX FPGA

esdACC (esd Advanced CAN Core) CAN Controller implementiert im Altera FPGA

Bis zu 4 CAN-FD High-Speed Interfaces, Bitrate von 10 Kbit/s bis zu 5 Mbit/s für jeden Kanal, ISO11898-2

Front-I/O über 9-poligen DSUB-Stecker je CAN Schnittstelle oder 37-poligen DSUB-Stecker bei 4 CAN Schnittstellen

Busmastering und lokales Datenmanagement über FPGA (esdACC)

CAN-Terminierung onboard aktivierbar

MSI (Message Signaled Interrupts) Unterstützung

Linux, RTX, QNX und Windows Treiber lieferbar

0°C .. 75°C Betriebstemperaturbereich

Zwei Jahre Garantie

 

 

Bestellbezeichnungen

CAN-PCIe/402-1-FD

1-Kanal CAN FD (nur CAN 1) PCIe-Karte

CAN-PCIe/402-2-FD

2-Kanal CAN FD (CAN 2) PCIe-Karte

CAN-PCIe/402-Slot2

Adapter Board (CAN 3, CAN4), Kabel

CAN-PCIe/402-B4-FD/1Slot

4 Port CAN FD PCIe-Karte

CAN-PCIe/402-1-LP-FD

1 Port CAN FD (CAN 1) PCIe-Karte, Low Profile

CAN-PCIe/402-1-LP-2-FD

1 Port CAN FD (CAN 2) PCIe-Karte, Low Profile

 

CAN-PCI/4XX-4-FD-1C4

Adapterkabel 1x DSUB37 zu 4x DSUB9

 

CAN-DRV-LCD

CD-ROM + Lizenz QNX

 

CAN-DRV-LCD

CD-ROM + Lizenz VxWorks

 

CAN-DRV-LCD

CD-ROM + Lizenz RTX

 

CANopen-LCD

CD-ROM + Lizenz Windows/Linux

 

CANopen-LCD

CD-ROM + Lizenz QNX

 

CANopen-LCD

CD-ROM + Lizenz RTX

 

CANopen-LCD

CD-ROM + Lizenz VxWorks

 

J1939 Stack

J1939 Stack für Windows (Objekt)

 

J1939 Stack

J1939 Stack für Linux (Objekt)

 

J1939 Stack

J1939 Stack für RTX (Objekt)

 

ARINC825-LCD

Windows/Linux/LabVIEW

 

ARINC825-LCD

CD-ROM + Lizenz QNX

 

ARINC825-LCD

CD-ROM + Lizenz RTX

 

ARINC825-LCD

CD-ROM + Lizenz VxWorks

 

CAN-PCIe/402-HM

CAN-PCIe/402-FD Hardware Manual

 

CAN-PCIe/402-EU

CAN-PCIe/402-FD EU-Deklaration of Conformity

 

NTCAN-API

CAN-PCIe/402-FD Application Developers Manual

 

NTCAN-API

CAN-PCIe/402-FD Driver Installation Guide

 

CANopen-UM

CANopen Manager/Slave Manual

 

J1939-SM

J1939 Software Manual

 

ARINC825-SM

ARINC825 Software Manual